Willkommen auf der Website der Schule Schulen Rorschacherberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

"Das Leben ruft"

Wenn 3.Oberstufenschülerinnen und -schüler im Unterricht das Binden eines Krawattenknopfes üben, dann muss etwas ganz Spezielles auf dem Programm stehen! So geschehen in der Klasse R3a von Stefan Biehle, welche im Stadttheater St.Gallen das Musical «Priscilla» besuchte. Perfekt herausgeputzt erlebten die Jugendlichen einen unvergesslichen Theaterabend, und drei Schülerinnen wurden von den Darstellern gar noch auf die grosse Bühne gebeten, um dort mitzutanzen, was sie mit Bravour lösten!

Unter dem Titel «Verkohlt» hat die Lungenliga für die 3. Klassen einen Workshop zum Thema «Rauchen» angeboten. Mit Lernspielen erfuhren die Jugendlichen viel Wissenswertes über Zigaretten, E-Shisha, Schnupftabak und Snus. Die Schülerinnen und Schüler lernten durch sachliche Informationen – nicht mit dem Drohfinger ! - , dass z.B. Nikotin innert Sekunden ins Gehirn gelangt und das Belohnungssystem beeinflusst. Die Tabakindustrie zielt mit geschickten Kampagnen direkt auf Jungen, doch wenn sie diese Tricks und Fakten durchschauen, lassen sich die Jugendlichen nicht «verkohlen» und sagen «Nein» zum Tabakkonsum.

Die 2.Klässler tauchten tief in die Berufswelt ein. Während zwei Vormittagen konnten sie im Rahmen von «Triebwerk» aus einer langen Liste von Berufen ihre Favoriten herauspicken und dort einen vertieften Einblick erhalten. Die restlichen drei Tage verbrachten sie in selber gewählten Betrieben in einem Schnupperpraktikum. Die Lehrkräfte, welche alle Schülerinnen und Schüler in den verschiedenen Berufen besuchten, konnten erfreut feststellen, dass ihre «Schützlinge» bereits Autoreifen wechselten, Hecken schnitten, bei Tieroperationen assistierten, Medikamente in der Apotheke beschrifteten und verräumten, am PC Hauspläne entwarfen oder Verkabelungen vornahmen.

Auch die Erstklässler erlebten zwei Spezialprogramme: Am nationalen Zukunftstag konnten sie erstmals etwas Berufsluft schnuppern, indem sie den Arbeitsplatz eines Verwandten oder Bekannten besuchten. An einem Anlass zur Medienpädagogik erfuhren die Jugendlichen zudem viele spannende Informationen zu Themen wie Cybermobbing, Online- und Gamesucht oder auch Schönheitsideale und Selbstdarstellung im Netz. Fast pausenlos waren die Schülerinnen und Schüler aktiv am Arbeiten, und am Schluss stellten sie die Ergebnisse in kurzen Vorträgen und anschaulichen Präsentationen vor. Erstaunt und überrascht waren sie, als ihnen von Fachleuten aufgezeigt wurde, welche Art von Bildern und Videos medial geteilt werden dürfen, was illegal ist und wo ganz klare Altersbeschränkungen gelten. «Au, das han ich nöd gwüsst, do mues ich meh uufapsse!» war eine oft gehörte Schülerbemerkung an diesem Morgen.

Während dieser Spezialwoche haben die Oberstufenschülerinnen und –schüler für einmal nicht schulisches Wissen gebüffelt, sondern vieles aus dem Leben für ihr zukünftiges Leben gelernt.


Theaterbesuch
Schuleinheit Oberstufe Steig

Datum der Neuigkeit 29. Nov. 2019

zur Übersicht